Fotobuchbestellung bei photo-druck.ch

5. Dezember 2013 von Steffi // Kommentar schreiben

Der Fotodienstleister photo-druck.ch ist ein in Berlin ansässiges Unternehmen, das seine Produkte auch in die Schweiz und nach Österreich verschickt. Neben Fotobüchern zählen auch diverse andere Druckerzeugnisse, darunter Fotokalender, Fotoabzüge und Fotogeschenke, zu den angebotenen Diensten von photo-druck.ch.

Formate und Preise

Photo-druck.ch bietet 7 verschiedene Formate und je zwei Druckverfahren und Coverarten für seine Fotobücher an. Neben der Wahl zwischen Echtfotodruck und Digitaldruck können Sie sich so auch zwischen einem Hard- und einem Softcover entscheiden. Die Formate rangieren von A5 als kleinstes bis zu A3 als größtes verfügbares Format; der Preis für ein A5 Fotobuch mit Softcover beträgt 15,95 SFr, während für ein A3 Fotobuch mit einer Seitenanzahl von 24 Seiten 89,95 SFr anfallen. Die maximale Seitenanzahl eines Fotobuchs beträgt 74 Seiten. Testweise bestellten wir ein A4 Hardcover Fotobuch mit 24 Seiten zu einem Preis von 29,95 SFr.

webseite photo-druck.ch


Die Webseite

Aufgrund der vergleichsweise geringen Produktauswahl ist die Website von photo-druck.ch recht übersichtlich und in der Handhabung in Ordnung. Lediglich das Dropdown Menü der Topnavigation erweist sich bisweilen als stockend und somit eher unpraktisch. Das recht schlichte Design ist ausgesprochen textlastig und beinhaltet nur wenige Beispielbilder, was die Entscheidung für ein bestimmtes Produkt erschwert und die Kauffreudigkeit des Kunden nur mäßig anregt. Als übersichtlich erweist sich hingegen die gut strukturierte Preisliste – eine bildliche Unterstützung der angebotenen Dienste wäre aber auch hier wieder wünschenswert. Qualitätssiegel oder Testergebnisse, wie sie für Fotodienstanbieter üblich sind, sucht man auf der Website vergebens.

Die Software

Wenn Sie auf photo-druck.ch ein Fotobuch gestalten möchten, dann bedarf es keines langwierigen Softwaredownloads – Sie können direkt online loslegen. Zunächst wird ein Online Album mit den gewünschten Bildern erstellt und das Fotobuch anschließend mit eben diesen Bildern gefüllt. Planen Sie aber ausreichend Zeit für die Gestaltung Ihres Fotobuches ein: die Ladezeiten für die Bilder sind relativ lang.

Wie benutzerfreundlich ist die Software von photo-druck.ch?

Um ein Fotobuch zu gestalten, muss man sich zunächst auf photo-druck.ch registrieren – ein Schritt, der einige Kunden bereits in der Anfangsphase abschrecken könnte. Es folgte eine schrittweise Abarbeitung der Einstellungen zu Format, Bildanordnung und Seitenanzahl des Fotobuchs, die noch recht unkompliziert verlief. Problematisch wird es dann bei der Fotoauswahl: nachdem ich mehrere Minuten ergebnislos nach einem Upload-Button für die Fotos gesucht habe, half letzten Endes nichts Anderes mehr als die Rückkehr auf die Startseite, um im Login Bereich einen entsprechenden Ordner anzulegen. Das geht zeitsparender!

Bearbeitung

Als störend empfand ich auch das unübersehbare Warnsignal, das sich meldet, sobald man während der Gestaltung ein Foto von zu geringer Qualität verwendet – eine durchaus nützliche Funktion, die jedoch kundenfreundlicher hätte gestaltet werden können. Wer gerne dekoriert und mit verschiedenen Gestaltungselementen wie Cliparts, Rahmen oder Fotoeffekten hantiert, der wird bei photo-druck.ch ebenfalls eher enttäuscht: bis auf einen leicht zu übersehenden Haken für den mäßig umfangreicheren Expertenmodus erscheint die Software nicht nur recht nüchtern, sondern auch bedienerunfreundlich und im direkten Vergleich mit den Konkurrenten schlichtweg rückständig.

Welche Möglichkeiten gibt es?

Photo-druck.ch bietet nur wenig Flexibilität in der Gestaltung seiner Fotobücher. Zwar können Fotos manuell hinzugefügt, entfernt und in ihrer Größe angepasst sowie mit einem Rand versehen werden, doch nach der anfänglichen Auswahl eines Layouts und einer Bilderanordnung lassen sich diese Einstellungen nicht mehr entscheidend ändern. Die überwiegend bunten Layout-Vorlagen sind nicht nach Themen sortiert und auch die Option, ein Foto als Hintergrundmotiv für die Fotobuchseiten zu verwenden, fehlt. Die Auswahl an Schriftarten und -effekten ist gering und die Textoption an sich aufgrund der sehr kleinen Voreinstellung des Textes nicht gerade benutzerfreundlich.

Der Bestellvorgang

Fotobücher können auf photo-druck.ch mittels Rechnung, Lastschrift, Sofort-Überweisung und Paypal bezahlt werden. Bis auf die irreführende Voreinstellung im Warenkorb – man muss die Fotobuchanzahl eigenhändig von 0 auf 1 erhöhen – lief der restliche Bestellvorgang übersichtlich, wenn auch langsam ab. Dies ist jedoch nur bei einer Erstbestellung der Fall: nach Ihrer Bestellung erhalten Sie nicht nur umgehend eine Bestätigungsmail ins Postfach, sondern können das online gespeicherte Produkt auch jederzeit wieder abrufen und erneut bestellen – ohne lange Ladezeiten.

Kundenservice

Der Kundenservice von photo-druck.ch erwies sich als schnell, gut und – was den Erlass der Versandkosten anbelangte – überaus kulant. Die von uns gestellten Fragen zu Produktdetails und Versandbedingungen wurden detailliert und zeitnah beantwortet.

Lieferdetails

Der Standardversand bei photo-druck.ch beträgt 3,95 SFr; Bearbeitungsgebühren fallen keine an. Sie können Ihre Bestellung jederzeit online einsehen und erhalten Ihre Rechnung umgehend per Email. Für unsere Testbestellung dauerte der Gesamtprozess 6 Tage – positiv fiel uns dabei auf, dass das Fotobuch noch am Tag der Bestellung der Post übergeben wurde. Versandt wurde es jedoch als kostengünstige Büchersendung in einer braunen Versandtasche, obwohl photo-druck.ch die vollen Versandkosten berechnete – diese Versandart resultierte dann leider trotz des zusätzlichen, stabilen Umschlags in leicht eingedrückten Ecken am Fotobuch.

Qualität des Fotobuchs

Die Auflösung und Farbqualität der Bilder ist akzeptabel, wenn auch überwiegend unscharf und teilweise verpixelt. Die Papierqualität ist nicht zufriedenstellend: nicht nur ist das gewählte Papier sehr dünn und die Seiten haften zusammen, sondern die Schnittkanten sind unsauber gearbeitet, so dass die Ränder und Knickkanten nicht akkurat sind.
Im Gegensatz zum glänzenden Cover sind die Innenseiten des Fotobuches matt; zusätzlich finden sich vorn und hinten im Fotobuch zwei zusätzliche weiße Seiten. Die dünnen Papierseiten des Buches führen zu einem entsprechend dünnen Endprodukt, das nicht von alleine aufgeklappt liegen bleiben kann. Die Klebung des Buches war zudem von so schlechter Qualität, dass wir das Fotobuch letzten Endes reklamieren mussten. Einziger Lichtblick: auf der Rückseite des Fotobuches sind weder ein Logo noch ein Barcode von photo-druck.ch zu entdecken.

Sonstiges

Nachdem wir das Fotobuch bei photo-druck.ch reklamiert hatten, erhielten wir umgehend einen kostenlosen und akkurater gearbeiteten Ersatz. Der seltsam dünne Gesamteindruck bleibt allerdings.

Fazit

Im Vergleich zu seinen direkten Konkurrenten kann photo-druck.ch nicht überzeugen. Die schwerfällige Software, die geringe Auswahl an Gestaltungsmöglichkeiten und die offensichtlichen Mängel in der Verarbeitung enttäuschen in vielerlei Hinsicht. Einzig der Kundendienst und die Lieferzeiten können überzeugen – wer jedoch qualitativ hochwertige Fotobücher im Regal oder unter dem Weihnachtsbaum liegen haben möchte, der ist bei einem renommierteren Fotodienstleister besser aufgehoben.


Hinterlassen Sie eine Antwort

  • (wird nicht veröffentlicht)

XHTML: Sie können diese Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>